background
image1 image2 image3 image4

Crowdfunding-Projekt für neue Kabinen und Duschen

Unser Sportverein versucht sich seit Jahren weiter zu entwickeln. In den letzten Jahren wurde dies mit dem Bau von zwei Bewässerungsanlagen für unsere Sportplätze oder mit der Gründung der Abteilung "Zumba/Dance-Aerobic" getan. Im Nachwuchsbereich versuchen wir immer das Optimum zu erreichen, was zu Folge hat, dass wir immer mehr Altersklassen im aktiven Wettkampfbetrieb Fußball am Start haben.
Ein großes Anliegen des Präsidiums und unserer Sportler ist die Sanierung/der Neubau unseres Kabinen- und Sanitärtraktes. Unsere Fußballer ziehen sich in sehr alten Umkleidekabinen um, welche nicht mal über eine Heizung verfügen. Außerdem reichen die zwei Kabinen bei der stetig wachsenden Zahl der aktiven Kicker bei Weitem nicht mehr aus.

Weiterlesen: Crowdfunding-Projekt für neue Kabinen und Duschen

Webseite für Saison 2017/18 aktualisiert

Die Sommerpause neigt sich dem Ende zu. Unsere Männer stecken schon in der Vorbereitung und der Nachwuchs steht in der Startlöchern. Zeit einen Blick auf die kommende Saison zu werfen. Der SV Traktor Kalkreuth wird im neuen Spieljahr mit einer Männermannschaft und 6 Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb im Kreis teilnehmen. Drei Nachwuchsmannschaften werden als Spielgemeinschaft mit dem Sportverein aus Ebersbach an den Start gehen. Dabei wird die D-Jugend unter der Leitung des Partnervereins stehen.
Mit dem heutigen Tag wurde unsere Webseite an die kommende Saison angepasst. Für jede Mannschaft ist nun der kommende Spieltag, die aktuelle Tabelle und der Kreispokalwettbewerb verfügbar. Kader, Mannschaftsfotos und weitere Infos wie Trainingszeiten, wird es in den kommenden Tagen und Wochen geben. Aktuell sind die Trainer damit beschäftigt ihre Spieler zu sammeln und dann je nach Bedürfnis und Verfügbarkeit der Spieler die Trainingszeiten zu regeln.

Weiterlesen: Webseite für Saison 2017/18 aktualisiert

Ergebnisse unserer Mannschaften 22. - 28. Mai 2017

Der furiose Sieg gegen Lommatzsch sollte unseren Männern eigentlich Auftrieb und Selbstbewusstsein verliehen haben, um beim feststehenden Absteiger von der SpG Gröditz II/Pulsen die nötigen 3 Punkte zu holen, um den zweiten Platz zu sichern. Dort war man von Anfang bis Ende die spielbestimmende Mannschaft. Der Gegner konnte im ganzen Spiel nur eine Torchance nach einem Freistoß kreieren. Den Großteil der Spielzeit nutzte der verdiente Absteiger dazu sich endlos viel Zeit beim Ball holen zu nehmen. Der Gipfel des Zeitschindens war, als ein Kalkreuther Fan verjagt wurde, als er sich zum Ball holen hinter dem gegnerischen Tor befand.
Nichts desto trotz muss man als Spitzenmannschaft auch solche Spiele gewinnen. Problem war wieder die mangelhafte Chancenverwertung. Fast im Minutentakt erspielte man sich Torchancen, die immer wieder unkonzentriert vergeben wurden. Das Spielkonzept der Gegner ging auf und die Kalkreuther trafen das Tor nicht. Endstand 0:0. Nun kommt es am letzten Spieltag zu Hause zu einem richtigen Endspiel. Der ewige Rivale vom TSV Garsebach 1990 ist zu Gast. Der Gewinner des Spiels wird die Saison mit dem 2. Platz in der Tabelle beenden.

Weiterlesen: Ergebnisse unserer Mannschaften 22. - 28. Mai 2017

Ergebnisse unserer Mannschaften 15. - 21. Mai 2017

Nachdem man 3 Spiel in Folge nicht gewinnen konnte und insgesamt nur einen Punkt holte, hatte man am letzten Wochenende den Kreismeister und Aufstieger Lommatzscher SV vor der Brust. Durch das Kalkreuther 0:0 in Koselitz hatte man die LSVer vorzeitig zum Aufsteiger gemacht. Die Hausherren begannen stark und nach 8 Minuten hätte es schon 2:0 für Kalkreuth stehen müssen. Die Lommatzscher wirkten etwas überfordert auf Grund der schnellen Spielweise der Traktoristen. Jedoch konnten die Gäste selber auch ein Ausrufezeichen setzen, als sie in der 35. Minute die Latte trafen. Mit dem 0:0 ging es dann in die Pause.
Nach dem Wechsel hatte kalkreuth sofort wieder alles in Griff und brachte den Kreismeister in arge Bedrängnis - jedoch ohne Torerfolg. Und es kam dann so, wie man immer salopp sagt - wenn du Dinger nicht machst, wirst du bestraft. Lommatzsch hatte eine einzige Chance und die versenkten sie in der 55. Minute zur 1:0-Führung. Die Kalkreuther zeigten sich jedoch unbeeindruckt und spielten munter weiter nach vorn. Paul Petzold wurde dann im Strafraum gelegt. Felix Brauner verwandlete dann zum mehr als verdienten Ausgleich.
Bis zur 80. Minute passierte nicht mehr viel. Dann kamen 5 Minuten in denen die Kalkreuther die Gäste regelrecht zerlegten. 80. Minute, Flanke Lotzmann, Tor Weimert. 82. Minute, Ecke Lotzmann, Tor Richter. 84. Minute, Traumpass Petzold, Tor Krille. 85. Minute, Pass Lotzmann, Tor Krille. 5:1. Lommatzsch fühlte sich völlig überfordert. Und so kam es das eine stark ersatzgeschwächte Kalkreuther Mannschaft im besten Spiel der Rückrunde 3 Punkte einholte. Damit hat man dann auch das ausgelobte Saisonziel von 44 Punkten zwei Spieltage vor Schluss erreicht.

Weiterlesen: Ergebnisse unserer Mannschaften 15. - 21. Mai 2017

Ergebnisse unserer Mannschaften 08. - 14. Mai 2017

Das 0:0 der Männermannschaft am letzten Samstag in Koselitz kann man sich schön reden. Kalkreuth war die komplette Spielzeit die bessere Mannschaft, Koselitz eine Halbzeit nur zu zehnt und hatte einen verletzten Torwart im Tor. Eigentlich hätte dort ein Dreier erzielt werden müssen. Doch trotz der überlegenen Spielweise konnte kein Tor erzielt werden.
Dieses Wochenende nun kommt es zum Spitzenspiel. Der Zweite der Tabelle aus Kalkreuth empfängt den Ersten. Der Lommatzscher SV konnte durch das Unentschieden der Kalkreuther am letzten Wochenende zeitgleich den Aufstieg in die Kreisoberliga klarmachen. Ein Spitzenspiel ohne Spannung für die Tabellenkonstellation.

Weiterlesen: Ergebnisse unserer Mannschaften 08. - 14. Mai 2017

Ergebnisse unserer Mannschaften 01. - 07. Mai 2017

Es scheint die Luft raus zu sein bei der Männermannschaft. Nach der Niederlage in Barnitz verlor man am letzten Wochenende zu Hause gegen den FSV Wacker Nünchritz mit 1:2. Man war über weite Strecken das klare bessere Team, aber die Nünchritzer waren cleverer und effektiver. Zweimal kamen sie vor das Kalkreuther Tor, zweimal vollstreckten sie eiskalt. Kurz vor Schluss erzielte Walther noch den Anschlusstreffer, aber zu mehr reichte es nicht. Eine völlig unnötige Niederlage im Schlussspurt der Saison. Diese Woche geht es zu den heimstarken Koselitzern. Auch keine einfache Aufgabe.

Weiterlesen: Ergebnisse unserer Mannschaften 01. - 07. Mai 2017

2017  Sportverein "Traktor" Kalkreuth e.V.   globbers joomla templates