background
image1 image2 image3 image4

Ergebnisse unserer Mannschaften 08. - 14. Mai 2017

Das 0:0 der Männermannschaft am letzten Samstag in Koselitz kann man sich schön reden. Kalkreuth war die komplette Spielzeit die bessere Mannschaft, Koselitz eine Halbzeit nur zu zehnt und hatte einen verletzten Torwart im Tor. Eigentlich hätte dort ein Dreier erzielt werden müssen. Doch trotz der überlegenen Spielweise konnte kein Tor erzielt werden.
Dieses Wochenende nun kommt es zum Spitzenspiel. Der Zweite der Tabelle aus Kalkreuth empfängt den Ersten. Der Lommatzscher SV konnte durch das Unentschieden der Kalkreuther am letzten Wochenende zeitgleich den Aufstieg in die Kreisoberliga klarmachen. Ein Spitzenspiel ohne Spannung für die Tabellenkonstellation.

Weiterlesen: Ergebnisse unserer Mannschaften 08. - 14. Mai 2017

Ergebnisse unserer Mannschaften 01. - 07. Mai 2017

Es scheint die Luft raus zu sein bei der Männermannschaft. Nach der Niederlage in Barnitz verlor man am letzten Wochenende zu Hause gegen den FSV Wacker Nünchritz mit 1:2. Man war über weite Strecken das klare bessere Team, aber die Nünchritzer waren cleverer und effektiver. Zweimal kamen sie vor das Kalkreuther Tor, zweimal vollstreckten sie eiskalt. Kurz vor Schluss erzielte Walther noch den Anschlusstreffer, aber zu mehr reichte es nicht. Eine völlig unnötige Niederlage im Schlussspurt der Saison. Diese Woche geht es zu den heimstarken Koselitzern. Auch keine einfache Aufgabe.

Weiterlesen: Ergebnisse unserer Mannschaften 01. - 07. Mai 2017

Ergebnisse unserer Mannschaften 17. - 23. April 2017

In der Rückrunde steht unsere Männermannschaft immer noch ungeschlagen auf dem Platz. Dies änderte sich auch nicht am letzten Wochenende, als die Reserver vom TuS Weinböhla zu Gast war. In der Vergangenheit waren diese Duelle immer hochklassig und das zuschauen machte Spaß. Diesmal sollte dem nicht so sein. Zumindest nicht in der 1. Halbzeit. Dort schienen es die Gäste auf den Kalkreuther Christopher Schneider abgesehen zu haben, da sie ihn immer wieder mit groben Fouls stoppten. Leider sah nur einer der Spieler von Weinböhla Gelb dafür. Um den Spieler zu schützen, wechselten ihn die Trainer zur Halbzeit aus.
Nach der Pause kamen die Kalkreuther besser ins Spiel und hatten die besseren Chancen und die höheren Spielanteile. Und schließlich erlöste Paul Petzold mit einem verdeckten Schuß ins Eck mit dem 1:0. Weinböhla dezimierte sich dann selber, als der gelb-belastete Spieler seinen Ellenbogen im Gesicht den Kalkreuthers Felix Brauner unterbrachte. Gelb-Rot. Die Gäste zeigten daraufhin in den letzten 5 Minuten nochmal Herz und konnten die Hausherren zu zehnt im eigenen Strafraum fesseln. Heraus kam dabei nichts. Abpfiff und 3 Punkte. Das nächste Spiel findet in Barnitz statt, wo man mit einer gehörigen Portion Respekt hinfährt. Barnitz schaffte es zur selben Zeit einen Sieg in Garsebach einzufahren, was nur ganz wenigen Mannschaften in den letzten Jahren gelang.

Weiterlesen: Ergebnisse unserer Mannschaften 17. - 23. April 2017

Arbeitseinsatz, Zeltaufbau, Einsatzplan für das Maifest & Reservierung Sportlerball

Es stehen wieder ereignisreiche Tage und Wochen ins Haus beim Sportverein Kalkreuth. Hier mehrere wichtige Informationen die jedes Vereinsmitglied wissen und in Betracht ziehen sollte. Am 22.04. um 8.00 Uhr findet auf dem Sportplatz ein Arbeotseinsatz statt. Grundsätzlich erwartet das Präsidium und der Verein eine rege Teilnahme aller Mitglieder und Abteilungen. Dabei soll der der Sportplatz, die Kabinen und die Sportlerklause einem Frühjahrsputz unterzogen werden. Geplant ist der Einsatz bis ca. 13 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn der ein oder andere etwas Gartenwerkzeug einpackt. Laubrechen, Astschere, Heckenschere, Motorsäge und vor allen Dingen Schubkarren werden gebraucht. Hier steht alles unter dem Motto - Viele Hände schaffen ein schnelles Ende.
Am 28.04. beginnt um ca. 14 Uhr der Zeltaufbau für unser Maifest. Auch hier wünscht sich das Präsidum eine rege Teilnahme. Insbesondere möchten wir auch die Eltern unsere Nachwuchsspieler ansprechen und bitten um Mithilfe bei der Errichtung des Zeltes. Insbesondere die Verlegung des Fußbodens ist immer eine sehr zeit- und kraftraubende Arbeit, wo viele Hände gebraucht werden.

Weiterlesen: Arbeitseinsatz, Zeltaufbau, Einsatzplan für das Maifest & Reservierung Sportlerball

Ergebnisse unserer Mannschaften 3. - 9. April 2017

Es war eine gehörige Portion Glück dabei, als unsere Männer am letzten Wochenende mit 3 Punkten aus Weistropp heimkehrten. Mit dem letzten Aufgebot trat man beim abstiegsbedrohtem Gegner an. Es begann alles sehr gut, als Felix Brauner in der 6. Minute das 1:0 für die Kalkreuther erzielte. Kurz vorher wurde ein Abseitstreffer nicht gegeben. Die Führung sollte eigentlich Mut machen. Allerdings ließ man die Weistropper ins Spiel kommen. Teilweise schnürrten die Gastgeber die Traktoristen in der eigenen Hälfte ein. Etwas zählbares konnte der WSV aber nicht erzielen bis zur Halbzeit.
Nach der Pause spielten die Kalkreuther besser. Man konnte sich wieder Torchancen erspielen. Den Ausgleich machten dann aber die Weistropper. Schon wollte man sich auf Grund des Spielverlaufes mit einem Unentschieden zufrieden geben, jedoch stand Tobias Krille nach einem Freistoß von Patrick Berge goldrichtig und köpfte zum 2:1-Siegtreffer ein. Jetzt ist eine Woche Osterpause und danach empfängt man den TuS Weinböhla II. Nur noch 5 Punkte muss man für das Saisonziel sammeln. Drei davon sollen Weinböhla eingeheimst werden.

Weiterlesen: Ergebnisse unserer Mannschaften 3. - 9. April 2017

Ergebnisse unserer Mannschaften 27. März - 2. April 2017

Was mussten unsere Zuschauer aml letzten Wochenende zittern? Unsere Männer empfingen den bärenstarken Aufsteiger vom FSV Wacker Zehren. Im Hinspiel ging man mit 1:4 baden und musste nach dem Spiel zwei Spieler in der Notaufnahme abliefern. Man war nicht nur gewarnt, sondern hatte auch gehörigen Respekt. Gleich in der 1. Minute hatte Zehren schon die erste Chance, die die Kalkreuther ganz knapp klären konnten. Die Hausherren fanden nicht zu ihrem Spiel. Zuviele Fehlpässe und ein agiler Gegner machten es den Traktoristen schwer. Zehren spielte lange gefährliche Bälle nach vorn und ging auf Grund der besseren Chancen auf verdient mit 1:0 in Führung. Bis zur Pause hätte Martin Richter ausgleichen müssen - vergab aber die Riesenchance.
Nach der Halbzeitpause waren die Kalkreuther besser und kamen nun zu Chancen. Jedoch wurde nichts Zählbares erreicht. Zehren hingegen legte sich nun mit dem Schiedsrichter an. Grund war eine Tätlichkeit, welche eine Gelb-Rote Karte für Zehren zu Folge hatte. Die Überzahl nutzte Tobias Krille und erzielte mit einem flachen Schuß in die Ecke den 1:1 Ausgleich. Kurz danach schickte der Schiedsrichter einen weiteren Zehrener zum Duschen. Glatt Rot wegen Schiedsrichterbeleidigung. Kalkreuth schnürrte nun die Gäste in deren Hälfte ein, was aber auch dazu führte, dass der FSV immer noch gefährliche Konter durchzog. Tom Jähkel erlöste die Kalkreuther in der 82. Minute mit einer Torkopie des vorherigen Treffers von Tobis Krille. Diesen Sieg brachte man dann ins Ziel. 3 Punkte und auf 8 Punkte dem großen Ziel näher gekommen.
Auch im Nachwuchs wurden Erfolge erzielt. Eine empfindliche Niederlage musste hingegen die C-Jugend 1 einstecken. Gegen den klaren Tabellenführer hatte man nicht den Hauch einer Chance.

Weiterlesen: Ergebnisse unserer Mannschaften 27. März - 2. April 2017

2017  Sportverein "Traktor" Kalkreuth e.V.   globbers joomla templates